The following links may help navigating this page
No Feed Found

Zwischen Facebook und Behoerden-Trojanern · 31.10.11

Zwischen Facebook und Behoerden-Trojanern
Wie sind der Schutz der eigenen Daten und Privatsphaere bei aktiver Internetnutzung noch moeglich?

Am 16. November 2011 ab 18:00 Uhr findet eine Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit Constanze Kurz und dem Landesbeauftragten für den Datenschutzes in der
 
Showbuehne Mainz
Große Bleiche 17
55116 Mainz


Fruchtbare Koalitionen · 26.10.11

Es gibt ja da seit ein ungefaehr einem Jahr eine Koalition, die ich nicht habe kommen sehen. Es geht um die Beziehungen zwischen dem Chaos Computer Club und der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Es gibt da mindestens zwei sehr exponierte CCCler, die sich mindestens im Online-Ableger der Frankfurter Allgemeinen Zeitung fundiert und kritisch mit neuen Technologien auseinandersetzen. Es handelt sich um Frank Rieger und Constanze Kurz. Hier die F.A.Z.-Beitraege von Frank und Constanze. Ich finde das aus vielen Gruenden sehr erfreulich. Weil sich die "Chaos-Geeks" sprachlich und argumentativ mit F.A.Z.-Redakteuren auseinandersetzen müssen - das schult ungemein -, weil CCC-Argumente auch mal F.A.Z.-Leser erreichen und nicht ungehoert aus Demo-Megaphonen quaken, besonders weil die F.A.Z. jetzt nicht mehr auf Stefan Tomik als "Autor mit netzpolitischem Sachverstand" angewiesen ist - das tut der F.A.Z. sehr gut -, und und und ... Die Zusammenarbeit kulminierte letztlich in der Debatte ueber den Staatstrojaner, die medial hervorragend angestoszen wurde. Sehr sehr erfreulich.

Warum aber gibt es diese Koalition? Ist es "Technologiekritik"? Die Technologiekritik eint hier technologieaffine Technologiekritiker und konservativ misanthropische Technologiekritiker? Die Beziehung scheint mir jedenfalls fruchtbar zu sein. Frank betreibt zum Beispiel zusammen mit fefe seit einiger Zeit Alternativlos, einen sehr sprachlastigen Internetfunk. Dieser Dienst ist sicher bisher nur Szenegaengern des CCC bekannt. Er war aber schon immer ganz unterhaltsam und durchaus auch lehrreich. In der aktuellen Folge haben sie dann allen Ernstes Frank Schirrmacher, Mitherausgeber der F.A.Z., als Studiogast. Die drei fuehren ein zweistündiges Gespräch über den politischen Diskurs in Deutschland und das ist wahrscheinlich - ich habe bisher die erste halbe Stunde gehoert - die beste Alternativlosfolge, die ich kenne. Man kann sie bedenkenlos auch technikfernen Hoerern empfehlen. Also das haette vor fuenf Jahren mal jemand prophezeien sollen.


Évariste Galois - 200 · 25.10.11

Evariste Galois

Heute vor 200 Jahren wird Évariste Galois geboren. Nur zwanzig Jahre spaeter stirbt er in einem Duell, hinterlaesst uns aber die Fundamente der Gruppentheorie. Kurz und gut.

(via scienceblogs)


l'Esprit FFR? · 15.10.11

Liebe Franzosen, war das noetig? Ihr habt die Nerven, ohne einen Versuch zu legen, nur mit verwandelten Strafkicks, euer Halbfinalspiel gegen Wales zu gewinnen? Mit 9 zu 8 Punkten? Und dann habt ihr noch die Chuzpe, Leute zu schicken, die mir in der Halbzeitpause ein T-Shirt schenken, auf dem "l'Esprit FFR" steht? Was soll das sein, "l'Esprit FFR"? Sich dusselich anstellen und hoffen, das die anderen ihre Strafkicks nicht verwandeln? So wird man nicht Weltmeister der Herzen!

Und naechtse Woche muss ich dann fuer Euch sein und das T-Shirt anziehen, denn es geht ja gegen Australien oder Neuseeland. Liebe Franzosen, war das noetig?

Einen Spielbericht bringe ich gerade nicht zustande ... es treibt mir die Traenen in die Augen.


Welsh for a Fortnight · 14.10.11

Tomorrow Wales will meet France in the Rugby World Cup Semi Finals. Which is surprising, because France has been surprisingly dysfunctional throughout the tournament and Wales surprisingly defeated the up to then flawlessly performing Irish in the quarterfinals. The seemingly hard facts about the teams are presented here in an elaborated set of statistics and further analysis can be found here Brynmor Williams' Rugby World Cup analysis: Wales vs. France. I do not dare to make a forecast, but I'm Welsh for a Fortnight.

And by the way, this is Raquel Welsh (Well, "Welch" actually, but I don't care):

Raquel Welch