The following links may help navigating this page
No Feed Found
No Feed Found

You Just Mock · 30.01.10

No iPad jokes here, please, this is not an Apple debating turf. However, iPad meta jokes shall be allowed if not appreciated. Are you aware of the current eight minute iPad commercial? If so, you need to check Collegehumor's mock version. Brilliant idea by the Vice President of meta jokes.


Lebt der no'? Hat er blos an piktoresken rueckzug g'mocht? · 30.01.10

Ich weiss nicht, ob es in der postmortem-karriere des Kaerntner Landeshauptmanns selig nicht noch zu frueh fuer Fuehrer- und Elvis-mythen ist, aber ich koennte schwoeren, ich hab den Haider Joerg grad im Max Bahr am Mombacher Kreisel g'sehen. Komplett mit sandfarbenem performer-trachten-janker.


Our new House · 29.01.10

Duke Ellington at Miro's

There have been ongoing inquiries on how our house - the one we moved to recently, the one we've been willing to go into sky high depth - looked like. Well, our house looks very much like the house of Joan Miro. You can check it out in the video above, in which Duke Ellington drops by at Miro's. Our house has got the same brickwalls and very similar concrete lintels. So you get a very good impression on how we live now. You just need to leave out the soap stone carvings. We're not very much into that. However, If we'd roll a piano on the porch, Duke Ellington would probably drop by to improvise.


Die Graugans · 24.01.10

die graugans taucht im zeitgenossischen musikschaffen leider meist als englischer markenname eines nicht aus russland stammenden wodkas auf und wird dorten oft nicht besungen, sondern berappt ... dachte ick bis eben und fand das schade. Aber, die dunklen tage der unwissenheit sind vorbei, denn:

One sunday mornin', Lord! Lord! Lord!
The praecher went huntin', Lord! Lord! Lord!
Leadbelly

Lead Belly, das hier bisher viel zu selten erwaehnte urgestein des "blues/country/cotton picking whatever", hat uns das lied von der graugans, die der pfarrer am sonntag schiesst, und von deren garprozess hinterlassen. Ein song der in den zeilen kulminiert:

And they put him on a parboil, Lord! Lord! Lord!
He was six weeks a boilin', Lord! Lord! Lord!
And they put him on th table, Lord! Lord! Lord!
And the fork couldn't stick him, Lord! Lord! Lord!
And a knife couldn't cut him, Lord! Lord! Lord!

Zeilen, in die jeder kantinenkunde sofort einfaellt --- Lord! Lord! Lord! --- Ja! Auch mein jaegerschnitzel ist ein zeichen des herrn! Denn wahrlich, die gabel kann es nicht stechen und das messer kann es nicht schneiden, haleluja!


Enter the Magical Mystery Chambers · 21.01.10

Wu Tang vs The Beatles - cover art

Tom Caruana presents "Enter The Magical Mystery Chambers". Twenty four download-able Wu Tang tracks with some serious Beatles flavor.


Ernst Neger 21 Jahre tot · 15.01.10

Ernst Neger

Heute vor 21 jahren ist Ernst Neger gestorben ...

Wenn ich mir so mei Meenz betracht, dann denk ich in mei'm Sinn:
Mer hat's mit Meenz genau gemacht wie mit der Stadt Berlin.
Man hat's zerstoert, hat’s zweigeteilt. Und trotzdem hab ich Mut,
zu glaawe, des des alles heilt. Aach des werd widder gut.
Meenz und Berlin, Ihr seid so schoen.
Ihr koennt, Ihr derft net unnergeh‘n ...Heile, Heile, Gaensje...
--wikipedia

Ernst Neger 101 Jahre · 14.01.10

Ernst Neger

Heute vor 101 jahren wurde Ernst Neger geboren ...


Sicherheit und Buergerrechte - Feuilletonalarm · 10.01.10

Und noch ein netter buergerrechte-beitrag. 24 minuten interview als audiodatei: Die Welt als Panic-Room? Ilija Trojanow ueber "Sicherheit und Buergerrechte". Das gespraech ist freundlich-kontrovers und sehr angenehm anzuhoeren. Grosser feuilletonalarm.


Chart Wars · 9.01.10

A five minute presentation by Alex Lundry named "Chart Wars: The Political Power of Data Visualization". Way too short but a good starting point.


Nexus 6 - More Human Than Human · 7.01.10

Family of Blade Runner author Philip K. Dick to sue Google over Nexus One phone

... see also


El Gustito · 6.01.10

Mariachi Los Camperos

(via die weltlaeufige und besonders dufte cohu, bildnachweis und ueberhaupt alles wichtige auch dorten)


Teilweise alles · 6.01.10

Wat muss ick da wieder hoeren? Und auch noch bei dradio. Bei so einer diskussions-sause, (audio-verweis leider noch nicht nachhoerbar), wo politnasen und experten beieinander hocken und ueber dinge schwadronieren, die sie nicht ueberblicken; es ging um nackscanner. Wat muss ick dorten also hoeren: "Anschlaege auf Stadien, Popkonzerte, Nahverkehrszuege [da waren noch zwei sachen], das haben wir teilweise alles schon gesehen ..." Was mein lieber terror- oder nackscannerexperte ist denn "teilweise alles"? Kann ick Ihnen sagen. Unredlich ist es, denn "teilweise alles" bleibt solange wahr, wie nur ein element ihrer aufzaehlung korrekt ist. Erbsen, meerschweinchen, 10er-maulschluessel, bibeln, sackkarren haben teilweise alle zwei raeder ... nur, um mal wieder zu zeigen auf welchem niveau hier debattiert wird.

Nachschlag: und gerade eben muss ick hoeren, wie ein FDP-mensch niedriglohnjobs in "leichtlohnjobs" umtauft. Schade, dass der Burj Khalifa nicht in Babel steht. Dann staenden die chancen besser, dass ich solche leute nicht mehr verstehen muesste ...


Credo - Leseempfehlung · 4.01.10

Credo Cover

"Vermoegenskultur - Frucht der Tugend", "Nachfolge - Fuerst Hans-Adam II. und Erbprinz Alois", "Essay - Ein Mann von Entschlossenheit"; sind das nicht titel, zu denen man den artikel lesen will? "Familie", "Glück", "Wandel", "Vertrauen", "Erbe" sind das nicht themen, die die ausgaben einer ernsten und bereichernden schrift mit anspruch durchziehen sollten? Wo findet man so etwas heute noch? In deutschland ja wohl nicht. Hier, wo das schreib- und denkfaule, pflichtvergessene, im ganzen unwuerdige pack defaetistisch und nihilistisch durch leserbriefe, kommentare und redaktionelle teile der postillen schwadroniert, die widerum nur selten und mit muehe den anschein der serioesitaet wahren koennen. Nein, um ernste, weitsichtige und eben bereichernde lektuere zu finden, muss man die liechtensteinische Credo - Das LGT Journal der Vermoegenskultur lesen. Das kann man online tun; und wenn man dann bereichert genug ist, bekommt man es als kunde der LGT Group - die LGT Group ist die Wealth & Asset Management Gruppe im Besitz des Fürstenhauses von Liechtenstein, wir erinnern uns - sogar frei haus.


Der macht Schluß ... · 3.01.10

Weihnachtsmann

Ist vielleicht auch irgendwie ganz gut, dass die christlich-abendlaendische jahresendfassadendeko auf dem rueckzug ist. Die letzten unentwegten sprenkel haben dann gleich sowas suizidales. Passt dufte in die dunkle jahreszeit ... probier die Maus aus!