The following links may help navigating this page

Fiddler on the Roof · 28.06.07

Und laut drehen: Shmuel Rodensky singt "Wenn ich einmal reich waer". Widiwidi widiwidi widiwidi widiwum.


Gesundheit lehren · 28.06.07

... und das Robert-Koch-Institut kann sich mal eine scheibe bei den amerikanischen kollegen abschneiden. Die wissen wie man gesundheit lehrt und interesse weckt: Sammelbildchen! Sammelbildchen mit infektionskrankheiten. Super! Ich mag Lyme Disease. Das waer dann wohl Borreliose und wird vom deer tick uebertragen.


...Politiker antworten · 28.06.07

Ich habe ueberlegt ob ich es ueberhaupt bringen soll. Denn erstens ist es irrelevant und zweitens duemmlich. Aber dann hab ich gedacht, geht vielleicht doch, wenn man sich vor augen fuehrt wie hierachisch unsere ministerien aufgebaut sind und wieviel wucht die jeweils leitenden dort entfalten. Also sei's drum:

Zuerst zur duemmlichkeit des beitrags. Was is'n da im oeffentlich-rechtlichen rundfunk los? Kinder und tiere gehen immer, wa? Anstatt mal was von Peter Handke zu lesen is' da milchzahn-alarm. Fuer sowat meld ich mein geraet nicht an, ihr schlingel. ... aber dieses eine mal will ick darueber hinwegsehen, denn ihr habt eine charge vor die kamera bekommen, ueber die man auch unter niveau heme ausgiessen soll: Frau Zypries, die ja moechte, dass ich mich in ihrem ministerium bewerbe und vor deren haus ich gern mal meine demonstrationsfreiheit exekutiere. Hier ist also das video, in dem frau Zypries nicht umhin kann zuzugeben, dass sie nicht weiss was ein browser ist.

Ausgestattet mit derartig verblueffender unkenntnis geht die dame dann her und laesst gesetzentwuerfe zu urheberrecht und patentierung geistigen eigentums in die welt setzen und war noch vor jahresfrist BMI fuer eParticipation zustaendig... ja ja ich weiss, sie macht die entwuerfe ja nicht selber, aber mit verlaub, am ende sind ihre ministerialbeamten nicht sehr viel beschlagener, die haben doch alle jura studiert. Was der armen frau dann ganz am ende bleibt, ist lobbyisten zuzuhoeren und irgendwas draus zu machen. Und hier gewinnt die interessengruppe, die am besten organisiert ist und/oder mehr kohle in die sache stecken kann.

Es geht hier um den rechtlichen rahmen um einen produktionsfaktor, der universeller als erdoel einsetzbar ist: ideen. Die frau ahnt doch gar nicht womit sie da handiert. Alles was auf diesem gebiet passiert und zwar seit jahren, verknappt diesen produktionsfaktor ... und das ohne not, nur um der besser organisierten lobby willen. Ach, was reg ich mich auf ... Wer immernoch meint, wir werden uns demnaechst informationen verkaufen und dann waers doch gut wenn die knapp und teuer sind, dem sei Cory Doctorows kleines essay angeraten.

Koennen wir nicht alle mal sachen sein lassen, von denen wir nichts verstehen? Ist das zu viel verlangt? Ich schreib doch auch ni... ups.


100% Schwein sticht · 26.06.07

www.wurstquartett.de


Secret Rooms · 25.06.07

floor east berlin jail

The Hacker Crackdown · 24.06.07

Uebrigens liest Cory Doctorow Bruce Sterling's The Hacker Crackdown vor. Schoenes buch ueber die urspruenge der Electronic Frontiers Foundation. Cory wird von jetzt an jede woche ein stueck vorlesen und so gegen weihnachten fertig sein. Wenn man dann alle teile runterlaedt und auf CD brennt, hat man ein schoenes hoerbuch fuer erbtante Mathilde ... liest meine schwiegermuter hier eigentlich mit? Dann waers ja keine ueberraschung mehr ...


Urheberrechtsnovelle · 24.06.07

§ 52b Wiedergabe von Werken an elektronischen Leseplaetzen in oeffentlichen Bibliotheken
 
Zulaessig ist, veroeffentlichte Werke aus Bibliotheksbestaenden ausschlieszlich in den Raeumen oeffentlich zugaenglicher Bibliotheken an eigens dafuer eingerichteten elektronischen Leseplaetzen zur Forschung und fuer private Studien zugaenglich zu machen, soweit dem keine vertraglichen Regelungen entgegenstehen. Es duerfen nicht mehr Exemplare eines Werkes an den eingerichteten elektronischen Leseplaetzen gleichzeitig zugaenglich gemacht werden, als der Bestand der Bibliothek umfasst. Fuer die Zugaenglichmachung ist eine angemessene Verguetung zu zahlen. Der Anspruch kann nur durch eine Verwertungsgesellschaft geltend gemacht werden.

oder anders: Wenn Der Haken mal als buch erscheint und eine bibliothek eine kopie im bestand hat, dann darf sie die onlineversion des Hakens auf einem speziell dafuer eingerichteten eletronischen leseplatz anbieten, es sei denn, die buchkopie ist gerade ausgeliehen. So stehts im juengsten referentenentwurf des justizministeriums zur novellierung des urheberrechts. Wo lebt ihr eigentlich, leute?

Das letzte mal, als der Haken bei einer massenhaften politischen meinungsaeusserung auch physisch mitgewirkt hat, war das vor dem Bundesjustizministerium. Langsam glaub ich, man muesste sich da staendig hinstellen, oder in abwandlung eines arabischen sprichworts: "Demonstriere jeden morgen vor dem justizministerIn. Auch wenn du nicht weisst warum. Sie weisz es."

Der ganze entwurf riecht von vorn bis hinten nach lobbyarbeit. Anstatt sich gedanken ueber neue geschaeftsmodelle zu machen, lassen die verlagshaeuser - diese verlagshaeuser nennen sich neuerdings auch gern contentindustrie - ihre schleimer, laechler und kaffeeeinlader auf die ueberforderten vertreter des deutschen volkes los, die daraufhin einfach runterschreiben, was die verlagstypen wollen. Bei den verlegern von Bohlen, Tokio Hotel und Konsorten waer es mir ja wurscht, aber hier geht es auch um wissenschaftlich relevante veroeffentlichungen, deren zweck nicht zuerst die alimentation eines feisten unterhaltungsindustriearschs ist.

Manchmal meine ich, die lobbyarbeit weiter kreise derer, die das offenbar finanzieren koennen ruiniert unsere gesetztgebungsverfahren nachhaltig. Lawrence Lessig scheint mir auf den gleichen trichter gekommen zu sein. Er will in zukunft, und ich freu mich drauf, weniger im urheberrechtsumfeld wirken als an der korruptionsfront. Richtig, korrupt im sinne von kaputt scheint mir hier so einiges zu sein.

gewinner screenshot

Nachtrag: Gerade habe ich das online quiz des justizministeriums zu urheberrechten mitgemacht. Ich werde mich von mitarbeitern des justizministeriums fuerderhin nur noch mit "Prof. Dr. jur. Urheberrecht" anreden lassen, soviel zeit muss sein. Weiterhin fordert mich das BMJ auf, mich bei ihm zu bewerben. Soll ich da mal ein anschreiben aufsetzen, Frau Zypries? Nebenbei, mindestens bei der frage nach DRM ist die richtige antwort ihres hauses objektiv falsch.


Young Farmers Calendar 2008 · 22.06.07

Joanna Partridge reports from the set of the 2008 german young farmers calendar photo shooting:

Young female German farmers pose for the 2008 Young Farmers' calendar in the Bavarian countryside.
The calendar girls all come from farming backgrounds and say they wanted to show the modern side of farming. The calendar will be available on the German Young Farmers' website, where it normally sells out in a couple of days.

By doing so, she tenfolds my page traffic. The video footage at reuters seems to generate a big buzz among internet users. It is sex and pets that sells, sex and pets ... and thats why I repost youtube's "Hand Holding Otters".


Dramatic · 21.06.07

(via boingboing)


Schnell mal · 19.06.07

Au, au, schon wieder fuenf tage rum und keine zeit gefunden an die leser zu denken ... wie schaebbig von mir ... dabei stapeln sich hier die angesetzten themen ... aber ma' echt, es bleibt kaum zeit fuer eine adaequate umsetzung ... wat sich so jetan hat? Einer der beiden wahlkreisabgeordneten hat sich gemeldet und mir maechtig beigepflichtet. Interessanter waere die antwort der anderen, die wo im innenausschuss sitzt, aber bei der scheint man nachhaken zu muessen ... und wieder jeht zeit druff ... Jetze schnell noch 'n' paar sehenswerte verweise:


Endkontrolle · 14.06.07

Endkontrolle bei der autofertigung, da wo ick aufjewachsen bin. So war se, meine lehrzeit, kannste wissen. Da muss erst der Hemming kommen, dit man da mal material zu findet. Diese VoKuHiLa-Typen, so waren wir damals ... unglaublich.


Heisser Zwirn von 1968 · 14.06.07

pierre cardin clothing

Jetzt einen weiteren aus der reihe tuntige beitraege, ueber die der leser den kopp schuettelt: Mode von Pierre Cardin aus dem jahr 1968. Brilliant, oder? Das rosa teil mit dem asymmetrischen reissverschluss heisst uebrigens 'The Cosmoboy'. Hat seinerzeit angeblich 250$ gekostet. Dafuer wued ich mein strass-mobiltelefon weggeben, kinder.


Web 2.0 Idee · 13.06.07

Letzlich doch noch ne idee gehabt, wie auch ich mit web 2.0 unanstaendig reich werden kann:

web 2.0 platform logo

Notiz an mich: Oh mann, Haken, was fuer ein subtiler, leiser und auch komplexer humor. Kein wunder, dass die leute dich lieben. Bleib wie du bist.


Beware of Pickpockets · 12.06.07

George W. went to Albania. In the video below he greets the cheering crowd and, er, well, he somehow loses his watch. On the video in the 40th sec he wears a watch and after 2min 40sec it is gone. I'd love this story to be true, man, I am so much into stereotypes. That'd be so great. I mean it really takes one daring pickpocket to go for George W's watch:

video screenshot

(via vowe)


Link Dump · 12.06.07

Ick nehm mir grad wenig zeit fuer meine kleine feine kolumne. Heut mach ick also wieder as zeitsparendes. Ick habe euche eine kleine liste an verweisen zusammengestellt, die jut is und dann muss ick aber schon wieder weiter:

... besonders den kottke muss ick wuerdigen, ohne den diese liste sehr viel kuerzer geworden waere.


Nutrition Patterns · 10.06.07

Time magazine photo essay entitled What the World Eats.


Gegen die Wand · 4.06.07

screeshot of the movie

Jetzt ich - auch - nochmal: Der Norddeutsche Rundfunk zeigt "Gegen Die Wand" von Fatih Akin als flash-stream direkt hier im netz. Jetzt gibts keine ausreden mehr. 111min ziemlich gut gemachtes kino. Aber echt, ziemlich gut. Danke Fatih, Danke N.D.R.


So Jetz Hab Ick Aber · 3.06.07

"Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) will noch vor der Sommerpause einen Gesetzentwurf zur umstrittenen Online- Durchsuchung von Computern vorlegen. Union und SPD hätten bereits 2006 die Verfassung geändert, um die Fahndungsmöglichkeiten des Bundeskriminalamts zu erweitern. Das sagte Schäuble der Berliner Zeitung. "Nun müssen wir dem BKA die Befugnisse auch geben, es geht schließlich um Terrorabwehr."
 
"Um rechtlich auf der sicheren Seite zu sein, schlage ich vor, für die Online-Durchsuchungen das Grundgesetz zu ändern"
 
--ftd

Ich habe gerade eine mail an meine wahlkreisabgeordneten geschrieben und ihnen fachliche unterstuetzung bei der beurteilung des obigen vorstosses angeboten. Sollte jemand sich mit dem gedanken tragen, etwas aehnliches zu tun, kann er sich gerne bei mir melden. Von wegen meiner erfahrungen. Ich halte euch auf dem laufenden.


Zackig Blau · 2.06.07

cocktailkarte in klein

Wenn du in einer der 1813/14 befreiungskriegsstrassen wohnst - gibts ja in ganz deutschland: Bluecher, Gneisenau, York, Scharnhorst, Nettelbeck - dann sollteste diese referenz auch ma' fuer 'ne themenparty nutzen. Ick habe fuer einen solchen zweck mal ein paar zackige drinks kreiert und freue mich, dis die jestrigen testtrinker alle wohlauf sind. Also isset zeit die liste der allgemeinheit zur verfuegung zu stellen, die original preussische feldherren hahnenschwanzliste. Prosit!