The following links may help navigating this page
No Feed Found
No Feed Found

So geht das jede Nacht · 2010-09-12

Raoul Schott, der letztens die Ilias neu uebersetzte, hat wohl mal gesagt, er uebersetze die Ilias, weil jede dichtergeneration einen 'dienst an den vaetern' leisten sollte. Naemlich, deren werke fuer jeweils ihre zeitgenossen verstaendlich zu formulieren. Das gleiche gilt fuer musik. Daran musste ick heute denken.

Dirk Darmstaedter von frueher, von Jeremy Days, und Bernd Begemann gehen her und leisten ihren dienst an den vaetern und uebersetzen 50er rock-n-roll-songs. Das ganze heisst nach einem ollen Freddy Quinn song "So geht das jede Nacht". Sehr huebsch, das ganze. Falls die beiden mal in eure stadt kommen ... geht da ruhig hin. Is' sehr lustig und ein wenig lehrreich und dann wieder lustig. Die beiden haben auf jeden fall live-qualitaeten.

Tja kinder, und morgen werden die beiden bei TV-Total sein, mit ihrem repertoire. Und dann isset mainstream ... sorry.


Commenting is closed for this article.