The following links may help navigating this page
No Feed Found
No Feed Found

A zuenftige Watsch'n, Du Bazi! · 2009-05-20

Das ist ja mal 'ne große sache. Letztens kam der meiner meinung nach durchaus unsympatische chef eines dubiosen kinderhilfsvereins mit einer stammtischumfrage an die oeffentlichkeit: Ergebnis: 92% wollen endlich das aktuelle schwachsinnsgesetz.

Ich hatte ja schon laeuten hoeren, dass die MOGIS-aktivisten geld sammeln um eine konterkarrierende umfrage in auftrag geben zu koennen. Ich habe aber auch gedacht, mehr als 60% bis 70% stimmen gegen den aktuellen gesetzesentwurf kriegt man nicht zusammen. Heute sind sie mit ihrer repraesentativen umfrage rausgekommen: 90% der deutschen sind gegen internetsperren. Ist das herrlich!

A zuenftige Watschen

Das nenn' ich mal eine zuenftige watschen! Fuer den stets smarten kinderhilfslobbyisten und stammtischbeherrscher, der nicht das erste mal aergerliche presse hat, waechst sich die ganze sache langsam zum PR-GAU aus. Jetzt gerade wuenscht sich sicher so manche, politisch nicht zu arg in seine naehe gerueckt zu werden. Ich tippe, er und die seinen beten gerade, dass die postillen, die seine 'ergebnisse' letztens naiv-froehlich in die welt trugen, das gleiche diesmal lassen. ... Ich habe das gefuehl, das seine gebete erhoert werden.

Aber wie kommt das scheinbar kontraere ergebnis nun zustande? Naja, ich mein, es ist ganz einfach: Beim grossen tabu- und auch konsensthema wird alles begruesst was die - behauptete - massenhafte darstellung im internet unterbindet. Fragt nun jemand "Soll das gesperrt werden?" sagen 90% "Klar". Praezisiert dann der naechste "Nach dem sperren sind die inhalte noch da. Sollen sie geloescht werden?" sagen natuerlich wieder 90% "Ja". Schluessig und richtig, finde ich.


Commenting is closed for this article.