The following links may help navigating this page
No Feed Found

Christstollen, herrlisch! · 2008-12-19

Eine Stuttgarter Firma schickte per Kurierdienst ein Paket mit einem Stollen auf die Reise zu dem Chefredakteur der Frankfurter Rundschau. Das Paket landete zunächst in einer Sammelstelle in Mainz. [...] Am 10.12.2008 beauftragte die Firma XY [...] einen Kurierdienst mit der Beförderung von 6 Paketen mit Microfiches, die Kreditkartenabrechnungen enthielten, an die Landesbank Berlin. Das beauftragte Subunternehmen des Kurierdienstes schickte einen 27jährigen Deutschen und einen 35jährigen Pakistani, die die Pakete abholten und ebenfalls nach Mainz brachten. [...] Beim Sortieren der dortigen Pakete fiel ihnen das Stollenpaket in die Hände. Sie öffneten es und nahmen den Inhalt an sich. ("nahmen den Inhalt an sich", herrlisch!,) [...] Das 6. Paket versahen sie dann mit dem Etikett des zerstörten Pakets aus Stuttgart an die Frankfurter Rundschau. Auf diese Weise kam das Paket, das 907 Microfiches mit tausenden Kreditkartenabrechnungen [...] am 11.12.2008 zur Frankfurter Rundschau [...] Die beiden Kurierfahrer sind geständig.
-- Staatsanwaltschaft bei dem Landgericht - D - 60256 Frankfurt

Oh man, muss den armen jungs die muffen gegangen sein. Ihr seid jedenfalls meine jahresendhelden.


Commenting is closed for this article.