The following links may help navigating this page
No Feed Found
No Feed Found

Lebenshilfe vom Verkehrsminister · 2008-05-11

Super. Wenn'ste viel liest, lernste manchmal sogar was fuers leben. In der Frankfurter Rundschau steht die geschichte vom saechsischen verkehrsminister, der einen motoradfahrer mit einer polizeikelle rausgewunken hat und nun schwierigkeiten hat wegen amtsanmaszung. Er ist kein verkehrspolizist und darf so die kelle nicht schwingen.

Und jetz kommt das, was man fuers leben lernt. Wenn naemlich der amtsanmaszer die kelle nicht schwingen darf, warum fuehren saechsische ministerial-bonzen-schaukeln dann alle so eine kelle mit? Und getzt haltet euch fest: Wenn der saechsische minister nach berlin kommt und dorten keinen parkplatz findet, dann stellt man den schlappen einfach irgendwo ins parkverbot und legt die kelle aufs amarturenbrett. Knoellchenschreiber denken dann, ah einer von uns, womoeglich im einsatz, da druecken wir mal ein auge zu. Clever, oder?

Die kelle gibts bei polizeibedarf.de, heisst "Polizeikelle Anhaltestab HALT POLIZEI" und kostet 69,00Euro. Na, die haben sich doch schnell armortisiert.


Commenting is closed for this article.