The following links may help navigating this page
No Feed Found
No Feed Found

General Innenminister · 2005-08-02

Ha ha, herrlich. Brandenburgs innenminister schoenbohm macht die DDR fuer werteverluste und in der folge fuer die Finkenheerder kindermorde verantwortlich. Das melden gerade die tagesthemen.

Mein gluecks-herzi-general, jetzt stehn sie mal bequem. Wo war denn die DDR als Goethe seinen Faust geschrieben hat? Stichwort 'Gretchen und Kindsmord' oder gleich hier lesen. Wissen sie nicht, oder? Das geht sie wohl auch nichts an. Is wahscheinlich sache der Marine.

Oder anders gesagt: Wenn dir das bei uns nich passt, dann geh doch nach drueben ...


  1. Marcel vom Parteibuch    Aug 4, 11:40    #
    Das war sozusagen das Bewerbungsgespräch für den Posten als Verteidigungsminister bei der Anschie aus der Uckermark im Kabitt.

    PS: Trackbacks gehen bei mir aus Gründen des Spamschutzes nur, wenn auch ein Backlink da ist. Wenn Du jetzt, nachdem dieserKommentar veröffentlicht wurde, noch einmal einen Trackback setzt, dann klappt es auch.
  2. — kopfwehbekommt    Aug 4, 12:20    #
    “Studie belegt Schönbohms Aussage

    Rückendeckung erhielt der Brandenburger Innenminister vom Spitzenkandidaten der Landes-SPD für die Bundestagswahl Steffen Reiche. «Die Elitenabwanderung ist in Brandenburg stärker ausgeprägt als in anderen ostdeutschen Ländern», sagte Reiche in der «Berliner Zeitung». Schon seit gut 50 Jahren seien insbesondere «wertebildende Menschen» aus dem Land abgewandert, was zwangsläufig auch die Kultur beeinflusse.

    Auch vom Kriminologen und ehemaligen niedersächsischen Justizminister Christian Pfeiffer erhielt Schönbohm Unterstützung. «Schönbohm hat im Kern Recht», sagte Pfeiffer. Er verwies auf eigene Studien, aus denen hervorgeht, dass die Wahrscheinlichkeit der Tötung von Babys durch die eigene Mutter in Ostdeutschland rund drei mal höher sei als im Westen. (nz)”
    NETZEITUNG DEUTSCHLAND Schönbohm wehrt sich gegen Kritik 04. Aug 10:39
    Tolle Akademiker, die Feuerhakes
  3. Jurastudentin    Aug 4, 12:59    #
    “Oder anders gesagt: Wenn dir das bei uns nich passt, dann geh doch nach drueben …”

    Hehe, genau das dachte ich auch. Irgendwie hält er sich im falschen Bundesland auf.
  4. feuerhake    Aug 4, 13:32    #
    @kopfweh: Es bleibt unzulaessig und es ist dumm ein soziologisches phaenomen auf einen bestimmten einzelfall zu uebertragen, egal wieviel empirische studien eine elitenabwanderung nahelegen. Nehmen sie eine aspirin … und stehen sie bequem … und schimpfen sie mich nicht akademiker, Sie doktorant.

Commenting is closed for this article.