The following links may help navigating this page
No Feed Found

Wirtschaftswoche Ganz Gross · 2005-06-26

[...] vermischt sich in dieser Debatte Globalisierungskritik mit wirtschaftsfeindlicher Ideologie. "Patente sind Diebstahl" tönt etwa Hartmut Pilch [...]

Da ist der herr Pilch jetzt aber mit recht ein wenig sauer. Mich deucht, in der redaktion der Wirtschaftswoche purzelt so einiges durcheinander. Hier wird eine kritische einstellung zu computer implementierten erfindungen mit wirtschaftsfeindlichkeit und globalisierungskritik gleichgesetzt. Au au, patente sind eben immer auch handelshemmnisse, da sie qua gesetz monopolschutz garantieren. Damit sind sie einzuordnen in die riege der anderen <ironie>globalisierungs- und wirtschaftsfreundlichen werkzeuge</ironie>, wie einfuhrzoelle auf chinesische baumwollprodukte, arbeitnehmerentsendegesetze und so weiter und so fort, die ja den freien globalen waren-, informations- und dienstleistungstausch so trefflich befoerdern.

Read more here:


  1. Anmeldung    Jun 16, 11:08    #
    Der Antifaschistische Freakbereich hat heute einen Uniabschluß und ist sich zu fein, den Wald zu kehren, was die einzig angemessene Beschäftigung für diese Kiddies wäre.
  2. Haken    Jun 16, 13:30    #
    schoen kryptischer beitrag … na hauptsache ‘antifaschistisch’ und ‘Freak’ taucht auf … prost mein lieber, gelbe karte

Commenting is closed for this article.