The following links may help navigating this page
No Feed Found
No Feed Found

Theaterintendant · 2004-05-17

Mit der frage 'Was anfangen, wenn der koerperliche verfall den beruflichen moeglichkeiten immer engere grenzen setzt?' beschaeftigt man sich ja hin und wieder wenn die quersumme der anstehenden geburtstage die zahl drei per definition nichtmehr unterschreiten kann. Letztens kam der rettende einfall! Theaterintendant! Zuerst sitzt man den ganzen tag und mosert seine leute an, dann hat man naturgemaesz mit der boheme zum tun man ist quasi der oberboheme, auch schoen, man ist quasi unangreifbar weil man jede kritik als perfiden angriff auf die freiheit der kunst und der freien rede vom tisch wischen kann, man kann, nein, man muss sich hin und wieder schwer daneben benehmen. Vor allem wenn man neue kultursenatoren vorgesetzt bekommt. Ein: 'Der groeszte Kriecher unter der Sonne' oder ein 'Sein verstand reicht soweit wie seine erektion. es waere fuer das kulturelle leben hier sicher zutraeglicher wenn sein verstand soweit reichte wie seine erektion riecht', aber auch das publikum darf nicht geschont werden. solange das feullieton der FAZ einen nicht 'pornograf' schimpft darf der ehrgeiz nicht ruhen! Tolle sache.

ich glaub da waer ich gut drin ...


Commenting is closed for this article.