The following links may help navigating this page
No Feed Found

RAZR V3 auf Ubuntu · 2007-09-26

Wer das motorola RAZR V3 benutzt wird die pestilenz von synchronisiersoftware kennen, die sich motorola nicht entbloeded mitzuliefern, um per USB-schnittstelle auf das telefon zugreifen zu koennen. Alles was die kann, ist sich bei mutti motorola zu melden und alle zehn minuten abzuschmieren. Lauffaehig ist sie freilig nur unter windows. Eigentlich ist das ganze einem anbieter wie motorola nicht wuerdig. Wir haben natuerlich den verdacht, dass die sync-software extra schlecht gemacht ist, damit die leute ihre schnappschuesse et cetera per suendhaft teurer multimedia message vom geraet befoerdern. Mit hanseatischer serioesitaet haette das freilich auch nichts zu tun.

Heute hab ich mich gefragt, ob man das V3 wohl auf einem linux rechner per USB erreichen kann. Zehn minuten spaeter lief es. Regelrecht stabil und auf anhieb. Ich bin nur den anweisungen hier gefolgt. Eine erfreuliche kleinigkeit war das. Respekt.


Commenting is closed for this article.