The following links may help navigating this page
No Feed Found
No Feed Found

Entwurf des BKA-Gesetzes · 2007-09-01

Wie kuerzlich bekannt wurde, ist die Online-Durchsuchung nur die Spitze des Eisbergs innerhalb der Planungen von Bundesinnenminister Wolfgang Schaeuble zur Ausweitung der Ueberwachung der Bevoelkerung. Dem Chaos Computer Club liegt ein anonym zugespielter Entwurf des neuen BKA-Gesetzes vor. ...
-- ChaosComputerClub

...und hier ist er, der Entwurf des BKA-Gesetzes in der Version vom 11.07.2007 (6,5 MB, PDF).

Zur thematischen vorbereitung empfehle ich das hoeren des chaosradio127. Fuer mich ist das immer eher ein akt der selbstaffirmation. Immer schoen kopfnicken und 'genau, recht habt ihr' denken. Aber diesmal hab ich auch was neues erfahren. Warum sind die ermittler so hinterher, hinter der online-durchsuchung? So doll, dass sie selbst PR-GAUs wie diese fragenkataloge in kauf nehmen? Die merken, dass mehr und mehr leute ihre festplatten komplett verschluesseln und man nach beschlagnahme schlicht nicht an die gespeicherte info rankommt. Also nicht nur das aushebeln verschluesselter kommunikation, sondern auch das aufhebeln verschluesselter ablage soll die online-durchsuchung bringen. Der trojaner soll die passworte zur freigabe verschluesselter speichermedien mitschreiben. Darum gehts und jetzt hab ich zum ersten mal verstanden, warum die ermittler da so verdammt hinterher sind.

Jetzt versteh ich zwar besser warum, sage aber weiterhin: Soweit nicht. Nicht dafuer.


Commenting is closed for this article.