The following links may help navigating this page
No Feed Found

Martensteins Video Welt · 2007-07-01

Es gibt ja schon eine weile dieses watchberlin.de. Ich dachte, nein, ich denke ja, dass die welt genau auf diese art kiez fernsehn von nachbarn fuer nachbarn gelechzt hat. Wer braucht sowas? Wer braucht alkoholisierte studniks auf busreise von Koeln nach Berlin? Keiner, genau. Wo soll denn hier bitte der mehrwert sein? ... und dazu die selbst auferlegte geografische enge. Den erfolg dieser plattform sehe ich noch nicht kommen.

Aber einen treffer haben sie bei watchberlin.de gelandet. Die haben Harald Martenstein, der in loser folge weisheiten veroeffentlicht, nach der die welt diesmal wirklich gelechtzt hat. Den Martenstein kennen ja sonst nur regelmaessige Luebeck leser. Aber das koennte sich aendern, in seinen videos kommentaren ist er so knuffig und witzig, dass sich schon die ersten plagiateure an dem format versuchen. Den Schwenzel plagiateur zu nennen, is fast unfair, er ist ja eigentlich einer der originellsten da draussen. Aber wurscht jetzt, hier Martensteins aktueller beitrag, den ich hier gern zeige um ein wenig von seinem mutterwitz auf mich abfaerbetn zu lassen ... Mich zickt das ja schon an, ich glaub, sowas probier ich auch mal.


Commenting is closed for this article.