The following links may help navigating this page
No Feed Found
No Feed Found

Konterrevolution Komplett · 2007-02-25

cigarren werbung

Eijentlich wollte ick bis zun 18. maerz warten, aber sei’s drum, hier kommt der eintrag:


Hierzu “Laender einigen sich auf umfassendes Rauchverbot“ hab ick ja och noch wat beizetragn, wa? Die zigarre galt ja anfang des 19. jahrhunderts als ungebuehrliche neuerung und als ausdruck liberaler dreistigkeit und so war der jenuss des tabaks auf den strassen Berlins, na? … wat?, verboten, genau. Verboten war et, das rauchen. Noch 1848 schrieb die Neue Preußische Kreuzzeitung:

“Die Cigarre ist ein Scepter der Ungeniertheit. Mit der Cigarre im Munde sagt und wagt ein junges Individuum ganz andere Dinge, als es ohne Cigarre sagen und wagen wuerde…“

Dieses berliner rauchverbot fiel erst mit der buergerlichen revolution 1848/49 und war die einzige bleibende errungenschaft der aufstaendischen von damals. Also nochma fuer alle, die oeffentliche raucherei is uebrig jeblieben von buergerrechte und demokratie und den ganzen maerzrevolutionsjeschichten … und bald wird die konterrevolution komplett sein, wir wern et noch erleben. Dit nur ma so am rande.


(quelle Geschichte des Rauchens, 4 × 1848)



Commenting is closed for this article.