The following links may help navigating this page
No Feed Found
No Feed Found

War Alles Besser · 2006-11-11

Frueher war alles besser. Frueher waren wir alle literaten und redakteure von anarchistischen wochenblaettern so wie Hašek und Muehsam. Unsere freundinnen waren natuerlich taenzerinnen oder schauspielerinnen und allet war janz verrucht. So war das anfang des 20 Jahrhunderts. Gibts ja heut kaum noch, professionelle taenzerinnen oder schauspielrinnen. Also lohnt es sich auch nicht redakteur eines anarchistischen wochenblatts zu sein. Wer oder was ist denn schuld an diesem mangel, der so viele freudvolle lebenswege ruiniert hat und der weiterentwicklung der anarchismus erheblich im wege steht? Die moderne technik. Die kulturkonserve, um genau zu sein. Heute, da eine schauspielerin und eine taenzerin spielend per television, video und dvd millionen zahlender kunden erfreuet, fehlt einfach die masse, um als literat auf seine kosten zu kommen. Damit wenigstens seine eltern stolz auf ihn sind, muss der literat heute betriebswirtschaftslehre oder jura studieren.

... die lage wurde so prekaer, dass man die nun arbeitslosen taenzerinnen an die unis schicken musste, wo sie die literaten trafen. Rein reproduktionsmaessig ist also alles wieder beim alten, aber es ist eben nicht mehr verrucht. Heute wohnen eben nich mehr ein literat und eine taenzerin zusammen sondern zwei B.W.L. studenten und die traeumen von McKinsey und nich von anarchie und deswegen fehlen uns solche einwuerfe:

Der Vater zu dem Sohne spricht:
Zum Herz- und Seelengleichgewicht,
zur inneren Zufriedenheit
und aeusseren Behaglichkeit
und zur geregelten Verdauung
bedarf es einer Weltanschauung.
Mein Sohn, du bist nun alt genug.
Das Leben macht den Menschen klug,
die Klugheit macht den Menschen reich,
der Reichtum macht uns Herrschern gleich,
und herrschen juckt uns in den Knoecheln
vom Kindesbein bis zum Verroecheln ... [weiter]

War eben frueher alles besser.

(mehr Muehsamgedichte)


  1. Dr. Dean    Nov 12, 15:10    #
    Allet war bessa! Da jabet noch den Kurt, wa, den Kurt Tucholski. Da brauchst nur abschreebn, schon warste in deinem Lokalmistblatt Tucholski II, und das bedeutete mindestens (!)... ´nen Dutzend Tänzerinnen undso.

    “Pump anderer Ehr, pump anderer Geist.
    Was andere schufen, nenne dein!”

    Ick sarje Dir: Früha wars bessa!
  2. sabbeljan    Nov 13, 10:27    #
    früher war gar nicht alles besser. da musste man um zu einem bestimmten lied zu kommen, auf der kassette rumspulen :)
  3. haken    Nov 13, 10:35    #
    neee, da war es schon zu spaet um noch ‘frueher’ gewesen zu sein, also wars da schon nich mehr besser. Dit is ja grad die sache mit der konserve. Frueher war als man noch selber gesungen hat:

    Wenn der Bürger schlafen geht,
    mit der Zipfelmütze,
    und zu seinem König fleht,
    daß er ihn beschütze,
    ziehn wir festlich angetan hin zu den Tavernen
    Schlendrian, Schlendrian unter den Laternen.

Commenting is closed for this article.